Willkommen

Historie

Ein neuer Anfang

Lageplan

Traumferien Gutsanlage

HeuStudio / Zelt

Schmarsower Sommer

Feste feiern!

Buchungsanfrage

Garten, Park, alter Friedhof

Winterromantik

Trakehner

Polartanz im Sport

Hengst Polartanz

Umgebung / Freizeit

Radfernweg Berlin-Usedom

Presse

Anreise

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Garten, Park,

alter Friedhof

Gut Schmarsow

Zugang der „Herrschaft“ zum Friedhof

Gruft der Familie von Winterfeldt

(vor 1696)

Blick vom Storchennest

Rechts und links vom Friedhofseingang stehen seit dem Sommer 2012 die Grabsteine und Grabkreuze der Familie Flügge.

Georg Flügge war der Besitzer von Gut Schmarsow bis 1945.

Willkommen

Historie

Ein neuer Anfang

Lageplan

Traumferien Gutsanlage

HeuStudio / Zelt

Schmarsower Sommer

Feste feiern!

Buchungsanfrage

Garten

Winterromantik

Trakehner

Polartanz im Sport

Hengst Polartanz

Umgebung

Radfernweg

Presse

Anreise

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Zum täglichen Gebet ist die Kirche geöffnet

Der Herbst ist da!

http://www.trakehner-thueringen.de/images/schaufelgr.gifhttp://www.trakehner-thueringen.de/images/schaufelgr.gif

Im Februar/März blühen die Schneeglöckchen

wie ein weiß-grüner Teppich im verwilderten Park

und es ist ganz still…

…Doch wenn die Winterstürme vorbei sind und die Sonnenstrahlen zu wärmen beginnen, entfaltet sich die Natur mit rasender Schnelligkeit.

 

Der Frühling ist da!

 

Plötzlich grünt, blüht, duftet und singt es in Park und Garten, Feld und Wald...

…Spannend ist es im April: Wird unser Storchenpaar wohlbehalten aus dem Süden zurückkommen? Große Freude wenn beide da sind!

Ein paar „Revierkämpfe“ und schon beginnt eine rege Bautätigkeit am Storchennest auf dem Schornstein der Brennerei.

Bald ist Gut Schmarsow „guter Hoffnung“…

...Im Mai tragen die Obstbäume weiß-rosa Blütenkleider und die Rapsfelder sind strahlend gelb. In lauen Nächten singt die Nachtigall ihre unvergleichliche Melodie.

Ein Duft von Heu durchströmt die Luft im Juni. Einige Wochen später wird das Korn geschnitten und im Garten beginnt die Obsternte.

Die Kinder haben Spaß und genießen die „große Freiheit“ auf unserem Hof.

Am Lagerfeuer werden die Abende zu einem unvergesslichen Erlebnis.

In klaren Nächten kann man unzählige Sternschnuppen sehen.

Morgens können Sie unter freiem Himmel mit Blick auf das Storchennest Ihr Frühstück einnehmen. Es ist ein Erlebnis, diese wunderschönen Tiere beim Füttern der „Störchen-Kinder“ zu beobachten.

http://www.trakehner-thueringen.de/images/schaufelgr.gif

Unsere kleine Herde Dexter Minirinder hält die Koppel sauber